Startseite

Aktuelle Konzerte

Presse

Audio

Kontakt

Audio CD Genius loci

Wenn Sie in die CD hineinhören wollen, klicken Sie einfach auf das Cover!

Genius loci – Der Geist des Ortes | Impressionen für Trompete und Orgel aus der Alten Fischerkirche zu Ferch

Südwestlich, vor den Toren Berlins und Potsdams liegt der Ort Ferch am Schwielowsee. Von der Hauptstrasse ein geschwungener Sandweg  zur Anhöhe: Da steht sie – die Alte Fischerkirche zu Ferch. Reizvoll wie viele alte  Dorfkirchen der Mark Brandenburg, hebt sich die  Fischerkirche durch ihr Fachwerk und die liebevoll restaurierte naive Innenausmalung der Holzdecke mit blauem Himmel, Wölkchen und Sternen als Kleinod hervor. Durch die geöffnete Tür und die schweren Stützbalken der  Empore, geht der Blick in einen freundlichen, lichtdurchfluteten Raum. Ein Engel schwebt herab...

Eingebettet in eine reizvolle Land- schaft, in der sich dörfliche Idylle mit wild bewachsenen, waldigen Ufern abwechseln, scheint der Ort am See und seine  umgebende Landschaft spätestens seit dem Ende des 19. Jahrhunderts eine fast magische Anziehungskraft auf Kunstschaffende aller Sparten, nicht nur aus Potsdam und Berlin ausgewirkt zu haben.

Abgeschiedenheit und Ruhe, den Blick auf den See und die Wälder als Quelle neuer Inspiration – und doch die unmittelbare Nähe zum pulsierenden,  urbanen Leben in Potsdam und Berlin: ein Idealzustand. Von Künstlern und Kunstinteressierten aus Ferch im Jahr 1998 gegründet, hat sich das Kulturforum Schwielowsee e.V. die Aufgabe gestellt, die  vielfältigen künstlerischen Aktivitäten der

Region in einem Netzwerk zusammenzufassen. Mit Kunstausstellungen, Konzerten und Theateraufführungen lädt das Kulturforum ein, die Region um den Schwielowsee auf eine ganz neue  Weise zu entdecken.

In der wunderbaren Symbiose von unberührter Natur, gestalteter Landschaft, bildender Kunst und Musik kann man ihn rund um den Schwielowsee erfahren und spüren:  den besonderen Geist des Ortes – den Genius loci.

Mit der CD - Impressionen für Trompete und Orgel aus der Alten Fischerkirche zu Ferch – möchte das Kulturforum Schwielowsee eine größere Außenwirkung erreichen und Aufmerksamkeit auf die Region und die vielfältigen kulturellen Aktivitäten rund um den Schwielowsee lenken.

Vom Verkaufserlös jeder CD wird der Verein Havelländische Malerkolonie e.V und die Wiederherstellung der Orgel in der Caputher Kirche mit  jeweils einem Euro unterstützt.

Genius loci – Der Geist des Ortes Impressionen für Trompete und Orgel aus der alten Fischerkirche zu Ferch

Eine Produktion des Kulturforums Schwielowsee e.V. in Zusammen- arbeit mit dem label harp. edition labium.  

Texte: Johann Plietzsch /Photos- Natur: Diana v. Bohlen /Photos- Kirche: Knut Becker / CD-Best. Nr. LA 75971

Die CD erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel unter der Best.-Nr. LA 75971 oder direkt bei:

Johann Plietzsch   e-mail: info (at) johannplietzsch.de

oder beim

Kulturforum Schwielowsee

CD - Programm

Suite of English Tunes and Voluntaries

Jeremiah Clarke (1670-1707)   Round-O:The Prince of Denmark's March

John Stanley (1713-1786)  Adagio & Trumpet Tune

Louis Couperin (1626 – 1661)  Chacone in d-Moll und Allemande

Giovanni Buonaventura Viviani (um 1670) Sonata Prima per la Trombetta sola è Organo

1.[Andante] – 2. [Allegro] – 3. [Presto] – 4.[Allegro] – 5. [Adagio]

Simon Stubley(1702-1748)   Adagio & Trumpet Voluntary

Heinrich Ignaz Franz Biber  (1644-1704) Sonata in C für Trompete und Orgel

Franz Xaver Murschhauser (1663 – 1738) Variationen über das Lied „Lasst uns das Kindelein wiegen“per imitationem Cuculi

Giuseppe A. Vincenzo Aldrovandini (um 1630 – 1708) Sonata in D für Trompete und Orgel

1. Allegro e spiccato – 2. Largo – 3.Presto

Giovanni Batista Martini (1706 - 1784)   Toccata in D für Trompete und Orgel

Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901) Andante pastorale nach dem Intermezzo der Orgelsonate a-Moll eingerichtet für Flügelhorn und Orgel

Flor Peeters (1903 – 1986)   Aus der Sammlung Manuale  (16 einfache Fantasien für Orgel ohne Pedal), opus 79:

Choral – Elevazione – Canzona - Postludium

Gabriel Fauré (1845-1924)  Après un rêve nach einem toskanischen Lied / eingerichtet für Trompete und Orgel

Andreas Willscher(*1955)  Kleine Suite (für Oboe und Orgel) / Elegie – Scherzino – Chanson eingerichtet für Flügelhorn und Orgel

Instrumente: Orgelpositiv in der Alten Fischerkirche in Ferch / Erbaut von Alexander Schuke 1965 / Disposition:   Manual: Rohrflöte 8’ / Prinzipal 4’ / Gedackt 4’ / Waldflöte 2’ / Scharff 3fach / Pedal Pommer 16’ / Pedalkoppel / Geteilte Lade (b°/h°)

Trompeten: Piccolo-Trompete B/A  / Reynold. S. Schilke/Chicago/USA /  Flügelhorn in B – Yamaha/Japan / Trompete in B – Josef Monke/Köln/BRD